TriFun Hennesee trotzt der Hitze am Möhnesee

Beim 23. Möhnesee-Triathlon trugen die Athleten des TriFun Hennesee wie jedes Jahr Ihre Vereinsmeisterschaften aus. Im Gegensatz zum letzten Jahr war es diesmal bei Temperaturen von mehr als 28°C eine wahre Hitzeschlacht, die beim Schwimmen auch zum Verbot des Neoprenanzugs führte.

 

Auf der erstmals ausgetragenen Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 20 km Laufen) erreichte Horst Bornemann in 5:36:45 Stunden das Ziel. Das bedeutete für Ihn den 25. Platz im Gesamtfeld von 49 Finishern und den 6. Platz seiner Altersklasse.

 

Über die olympische Distanz (1,5 km S/44 km R/10 km L) waren 2 TriFunler im Ziel:

 

Jörg Brouwer 2:49:52 Std (52. Ges./ 8. M45)

Dietmar Blume 3:21:39 Std (137. Ges./25. M40)

 

Auf der Sprintdistanz (500 m S/22 Km R/5 Km L) gelang es Elke Gnacke, in 1:40:27 Std. den ersten Platz in Ihrer Alterklasse W55 zu erreichen (36. Gesamt Frauen). Als zwei Frau des TriFun-Teams erreichte Julia Glatz 1:33:05 das Ziel.(20. Gesamt / 6. W35). Die TriFun-Herren kamen wie folgt ins Ziel:

 

Stefan Nolte 1:14:02 (13. Gesamt / 4. M40)

Andre Kraus 1:16:01 (18. Gesamt / 4. M35)

Stefan Hilger 1:17:51 (25. Gesamt / 5. M45)

Markus Schnier (1:23:38 (57. Gesamt / 12. M45)

Kontakt

Dietmar Blume
Zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: