TriFun Hennesee Trio überzeugt beim Abenteuer des 20. Mendener Cross Triathlon

Stefan Nolte stark in Köln unterwegs

Über die Mendener Stadtgrenzen hinaus scheint der Cross-Triathlon sich immer größerer Beliebtheit zu erfreuen.

Mit den Starterzahlen von 120 Einzelstartern und 24 Staffeln konnten die Ausrichter vom TriSport Menden mehr als zufrieden sein.

Bei hitzerekordverdächtigen Temperaturen um 35 Grad hatten die Mendener starken Andrang von ambitionierten, überregional angereisten Sportlern, aber auch von Cross Begeisterten, die durch das außergewöhnliche Event eines Cross-Triathlon in diese abwechslungsreiche und spannende Sportart hineinschnuppern wollten.

Für den TriFun Hennesee waren die erfahrenen Triathleten Gerd Tittel, André Kraus, sowie Andreas Schmidt am Start und konnten in der sommerlichen Bruthitze um 35 Grad hervorragende Ergebnisse für den Mescheder Triathlon Verein erzielen.

Hierzu mussten sich die Athleten zuerst im Mendener Freibad über 500 Meter gegen ihre Konkurrenten behaupten.

Nonstop weiter ging es dann mit dem Mountainbike auf die 15 Kilometer lange, sehr profilierte Radstrecke durch Mendens Wälder, um im Abschluss übern die 6 Kilometer lange, mit reichlichen Steigungen versehene Cross- Laufstrecke zu finishen.

Gerd Tittel konnte hier in seiner Altersklasse M55  dominieren und somit darin für sich den ersten Platz verbuchen.

 

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:
André Kraus 1:14:40 Std Gesamt Platz 7; AK M40 Platz 4

Gerd Tittel 1:30:09 Std Gesamt Platz 40; AK M55 Platz 1

Andreas Schmidt 1:41:31 Std Gesamt Platz 70; AK M45 Platz 20

 

Stefan Nolte konnte auf der Olympischen Distanz beim Cologne Triathlon mit guten Zeiten Punkten. Er finishte die anspruchsvolle Strecke mit 2:27:42 Std, macht Platz 55. von 650 Startern.

 

Kontakt

Dietmar Blume
zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: