Christoph Hussmann bezwingt Zugspitze

Spektakuläres Marathonziel

Die Zugspitze mit ihren 2962 Metern als höchster Berg Deutschlands bildet ein spektakuläres Marathonziel der Superlative. Dieser Herausforderung stellte sich auch Christoph Hussmann vom TriFun Hennesee, der beim Zugspitz-Marathon mit 43,5 Kilometern und 4175 zu überwindenden Höhenmetern über so manche Grenze gehen musste.

 

Früh am Morgen um 5 Uhr wurde in Ehrwald (Österreich) gestartet. Die Strecke führte zunächst über wunderschöne und einsame Trails durch die Lechtaler Alpen, bevor mit der exakt 2000 Meter hohen Biberwierer Scharte im Mieminger Gebirge die erste alpine Herausforderung wartet. Es ging bis auf eine Höhe von fast 3000 m, vorbei am ewigen Schnee des Zugspitzplatts, über einen Klettersteig hinauf auf den Zugspitzgrad vor einer atemberaubenden Kulisse, die für manche Anstrengung entschädigt hat. Von knapp 300 Startern des Marathons schafften den finalen Aufstieg zum Gipfel der Zugspitze nur 138 Läufer.

Christoph Hussmann konnte als 120. Läufer und nach 10:00:51 Stunden glücklich den Zieleinlauf genießen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Quelle WP, Bilder Christop Hussmann

    

Kontakt

Dietmar Blume
zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: