Diana Peters finished legendären Norseman

Ihr sportlicher Traum geht in Erfüllung

 

Diana hat es geschafft! Sie hat beim Norseman-Xtreme-Triathlon einen der 250 heiß begehrten Startplätze ergattern können. 3,8 km Schwimmen im 14 Grad kalten Fjord, 180 km mit 3000 Höhenmetern gespickte Radstrecke und der anschließende Marathon über 42,192 km mit ordentlicher Steigung auf den letzten Kilometern mussten bewältigt werden.

 

Pünktlich um 4.00 Uhr legte die Fähre im stockfinsteren Hafen von Eidfjord ab. Auch das Supporter-Team, zu dem Christoph Hussmann (TriFun Hennesee), Judith Westhemeier (TriStar Oelde), Claus Unkel (Tritus SV Neptun Neheim-Hüsten), Sandra Haase und Fabian Fischer (Physiotherapie Haase) gehörten, war startklar.

 

Um 4.45 Uhr war es dann soweit. Die Fähre stoppte, die Bugklappe öffnete sich. „Ein Jubel brach aus und vor uns ragte ein riesiger Berg aus dem Wasser“, schildert Diana ihre Eindrücke. Nach und nach sprangen die Athleten in den eiskalten Fjord. Um 5.00 Uhr ertönte das Horn der Fähre. Nach 1:15 Stunden erreichte sie die

Wechselzone.

Hier wurde schnell der Neo gegen warme Radkleidung getauscht und los ging es auf die 180 km lange Radstrecke. Wind und Regen verlangten auf der Radstrecke alles ab. Hinzu mussten ordentlich Höhenmeter und gefährlichen Abfahrten bewältigt werden.

„Ich war am Ende der Radstrecke genauso durchgefroren wie am Morgen, als ich aus dem Wasser gestiegen bin. Aber ich habe mich auf den Marathon gefreut“, schildert Diana Peters. Die ersten 25 Kilometer verliefen flach über Asphalt, dann kam der Zombie-Hill. Über sieben Kilometer geht es kontinuierlich eine 12-prozentige Steigung hinauf. Laufen ist dort kaum noch möglich.Ab hier durften die Athleten direkt begleitet werden.

Christoph Hussmann übernahm diesen Part und begleitete sie die letzten schweren km den Berg hinauf. Nach 15 Stunden und 20 Minuten war es geschafft. Diana Peters war die viertschnellste Frau und belegte im Gesamtklassement der weißen T-Shirts Platz 24 !

 

Ein Wahnsinnswettkampf in Wahnsinns Kulisse :-)

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Quelle WP, Bilder Diana Peters

 

Kontakt

Dietmar Blume
zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: