Quartett des TriFun Hennesee meistert Aasee Triathlon in Bocholt

Barbara Falkenthal-Schoppmeier finished erstmals Olympische Distanz 

Der Bocholter Aasee-Triathlon ist ein Highlight für jedenTriathleten. So stand der Termin für dieses Event auch bei 4 SauerländerTriathleten im Wettkampfkalender.

Beim 31. Aasee-Triathlon am

10.06.2018 in Bocholt bestachen 4 Triathleten des TriFun Hennesee in sehr guter Form über die olympische Distanz.

Bei sommerlichen Temperaturen

um die 28 Grad fiel um 13:00 Uhr der Startschuss für Elke Gnacke, Sabine Hermes, Barbara Falkenthal-Schoppmeier und Stefan Hilger als Hahn im Korb des Quartetts. Alle 4 Triathleten stürzten sich mit rund 150 weiteren Gegnern in das sommerliche Gewässer des Aasees, um die 1,5 km lange Schwimmstrecke zu Beginn zu bewältigen.

Für Barbara Falkenthal-Schoppmeier war es die Premiere über die 1,5km/40km/10km

lange Strecke, die sie sofort in einer sehr guten Zeit und Platzierung unter

den ersten 4 ihrer Altersklasse mehr als zufrieden abschließen konnte.

Die 3 TriFun Mitstreiter, die mittlerweile als erfahrene Starter über diese Distanz unterwegs waren, kamen ebenso alle sehr zufrieden und mit guten Ergebnissen unter die Top 10 ins Ziel.

Hier die Gesamtergebnisse im Überblick:

Stefan Hilger Gesamt 2:30:12 Std. Pl. 7 AK 50

Barbara Falkenthal-Schoppmeier Gesamt 2:50:12 Std. Pl. 4 AK 40

Elke Gnacke Gesamt 3:13:33 Std. Pl.4AK 55

Sabine Hermes Gesamt 3:16:24 Std. Pl. 7 AK 40

 

Kontakt

Dietmar Blume
Zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: