Paderborner Osterlauf 2017

Tolle Zeiten beim traditionellen Lauf

 

Regen und vereinzelte Aufheiterungen wechselten sich beim 71. Paderborner Osterlauf ab. 11.659 Teilnehmer haben sich für die zahlreichen Läufe begeistern können. Der 23-jährigen Kenianer Benard Kimeli sorgte auf der 10 km-Distanz beim Paderborner Osterlauf am 15. April mächtig für Furore. Auf regennasser Strecke lief Kimeli bei seinem Europadebüt der Konkurrenz förmlich davon und pulverisierte den alten Streckenrekord (27:47) von Carsten Eich aus 1993. Ganz nebenbei erzielte er mit seiner 27:18 Einlaufzeit auch noch eine neue Weltjahresbestleistung. Auch bei den 10 km Damen Lauf wurde eine neue Bestzeit erreicht. Gladys Kimaina (KEN) lief die 10 km in 0:31:15.

 

Unsere TriFunler zeigten ebenfalls, dass sie gut unterwegs sind.

Mit toller Unterstützung des Paderborner Publikums und viel Spaß beim Traditionslauf konnten folgende Zeiten erzielt werden:

 

10 KM

Wiese Anita, Platz 799, AK 27,          01:00:07 

Blume Dietmar, Platz 612,AK 61,       00:46:14

 

 

 

 

 

 

 

Halb Marathon

Gnacke Elke, Platz 176, AK 10,          01:58:21

Hermes Sabine, Platz 356, AK 38,      02:18:54 

Hilger Stefan, Platz 47, AK 3,              01:25:40

Christian Matthias, Platz 149, AK 15,  01:33:08

Wegener Peter, Platz 159, AK 20,      01:33:31

Schmidt Andreas, Platz 995, AK 141, 02:05:41

 

 

Kontakt

Dietmar Blume
zum Heimerich 7
59757 Arnsberg

0170 5812256

(Abends ab 19:00)

info@trifun-hennesee.de

 

 

Wir danken unseren  Partnern und Sponsoren: